Nutzen Sie die Vorteile dieser starken GemeinschaftSitemap  

Informationsangebot der Dachdecker-Innung Münster

Die Tätigkeit im Überblick

Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik

Dachdecker/innen in der Fachrichtung Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik decken Dächer, verkleiden Außenwände und dichten Flächen an Bauwerken ab. Außerdem montieren sie Dachfenster, Dachrinnen oder Blitzschutzanlagen.

Dachdecker/innen der Fachrichtung Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik arbeiten in der Baubranche, z.B. bei Dachdeckereien bzw. Bedachungsunternehmen.

Sie sind auf wechselnden Baustellen tätig, z.T. auch überregional oder im Ausland. Dort arbeiten sie meist im Freien, auf Flach- und Steildächern sowie auf Gerüsten. Sie halten sich auch in Werkstätten auf, wo sie Materialien zum Einbau vorbereiten. Materiallager gehören ebenfalls zu ihrem Aktionskreis, schließlich müssen die Lkws, mit denen sie zu den Baustellen fahren, mit den nötigen Bauutensilien beladen werden.

Reetdachtechnik

Dachdecker/innen in der Fachrichtung Reetdachtechnik decken Dächer mit Reet, verkleiden Außenwände und dichten Flächen an Bauwerken ab. Außerdem montieren sie Dachfenster, Dachrinnen oder Blitzschutzanlagen.

Dachdecker/innen der Fachrichtung Reetdachtechnik arbeiten vor allem bei Dachdeckereien, die auf Reetdeckungen spezialisiert sind.

Sie sind auf wechselnden Baustellen tätig. Auf den Baustellen arbeiten sie meist im Freien. Sie halten sich auch in Werkstätten auf, wo sie Materialien im Voraus zuschneiden. Materiallager gehören ebenfalls zu ihrem Aktionskreis, schließlich müssen die Lkws, mit denen sie zu den Baustellen fahren, mit den nötigen Bauutensilien beladen werden.

 

Die Ausbildung im Überblick

Dachdecker/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung (HwO).

Dieser Beruf wird im Dachdeckerhandwerk in den folgenden Fachrichtungen ausgebildet:


Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik

Reetdachtechnik


Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Aktuelles:

Keine Artikel in dieser Ansicht.